Evangelische Kirche in Hessen und Nassau Jetzt folgen
Haben Sie Fragen?

Die Monatssprüche, kommentiert von Wolfgang Sanden

Beitrag vom 03. September 2020

Monatsspruch September 2020

Ja, Gott war es, der in Christus die Welt mit sich versöhnt hat.
2. Korinther 5,19

Im Wort Sünde steckt „Sund“, die Bezeichnung für eine Meerenge, die trennt. Also werden die Menschen durch ihr Fehlverhalten von Gott getrennt. Und aus eigener Kraft, sprich: mit guten Taten und gottesfürchtigem Leben, können sie diesen tiefen Graben nicht überwinden. Gott aber reicht uns in Jesus die Hand zur Versöhnung. „Sola fide“, allein durch Glauben, wie Luther beim Studium des Römerbriefes erkannte, werden wir gerettet werden.

* * * * * * * * * * * * *

Monatsspruch Oktober 2020

Suchet der Stadt Bestes und betet für sie zum HERRN; denn wenn’s ihr wohlgeht, so geht’s euch auch wohl.
Jeremia 29,7

Christen beten in den Fürbitten um Gottes Beistand für die eigene Gemeinde, das Land, die Welt. Denn sie wissen, dass die Erfüllung der darin ausgedrückten Hoff-nungen allen Menschen Besseres bringt. Eine Garantie dafür gibt es leider nicht. Gott gehorcht uns nicht, er ist kein Automat, der prompt das Gewünschte liefert – ein Missverständnis, das schon so viele der Kirche und dem Glauben entfremdet hat.

* * * * * * * * * * * * *

Monatsspruch November 2020

Gott spricht: Sie werden weinend kommen, aber ich will sie trösten und leiten.
Jeremia 31,9

Mit Gegebenheiten, die wir leider nicht ändern können, kommen wir oft nicht zu-recht und verzweifeln manchmal daran. Ja, es ist dann tatsächlich zum Weinen! Doch beständiges Grübeln hilft nicht weiter. Wir sehnen uns nach tröstlichen Worten, die nicht nur vertrösten, sondern auch Hoffnung machen. In unserer schlaffen und glaubensarmen Zeit (so heißt es schon im Lied Nummer 136 aus dem Jahr 1833) werden die Worte des Propheten sehr vielen dennoch nicht weiterhelfen.

(W. Sanden)

Weitere Neuigkeiten

Alle Neuigkeiten

Herzlich willkommen! Unser Vikar Georg Bloch-Jessen

Beitrag vom 03. September 2020

Der neue Vikar in der Friedenskirche stellt sich vor… Liebe Gemeinde, in den letzten fünfeinhalb Jahren war ich zunächst […]

Bericht weiterlesen

Die Monatssprüche, kommentiert von Wolfgang Sanden

Beitrag vom 03. September 2020

Monatsspruch September 2020 Ja, Gott war es, der in Christus die Welt mit sich versöhnt hat. 2. Korinther 5,19 […]

Bericht weiterlesen

Sommerkirche in der Friedenskirche

Beitrag vom 25. Juni 2020

Solange es nicht stürmt und schneit, feiern wir unsere Gottesdienste im Pfarrgarten. Bitte beachten Sie die geltenden Abstands- und […]

Bericht weiterlesen

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in der Friedenskirche in Offenbach am Main.