Evangelische Kirche in Hessen und Nassau Jetzt folgen
Haben Sie Fragen?

Herzlich willkommen! Unser Vikar Georg Bloch-Jessen

Beitrag vom 03. September 2020

Der neue Vikar in der Friedenskirche stellt sich vor…
Liebe Gemeinde, in den letzten fünfeinhalb Jahren war ich zunächst als Referent beim Präsidenten der Diakonie Deutschland, dem Bundesverband der Diakonie in Deutschland, tätig und zuletzt als Referent für Diakonie und Sozialraum bei der Evangelischen Arbeitsstelle midi, einer gemeinsamen Unternehmung der Diakonie und EKD, in Berlin beschäftigt.
Ab September werde ich nun in der Friedenskirchengemeinde mein Vikariat beginnen. Für die nächsten zwei Jahre werde ich von und mit Ihnen und Pfarrerin Crüwell lernen, was es heißt Pfarrer zu sein und was man dafür können muss.
Zum August bin ich mit meiner Familie aus Berlin nach Offenbach gezogen. Als geborenes Nordlicht ist mir die hessische Kultur, vor allem die Sprache, manchmal unbekannt. Da baue ich auch auf Sie. Einige Dinge, vor allem den Äppler ( – nur falls Sie sich fragen: bitte sauer gespritzt – ), durfte ich schon während meines Studiums in Marburg kennenlernen. Ich freue mich auf das Kennenlernen und die gemeinsame Gestaltung des Gemeindelebens.
Es grüßt Sie herzlich
Ihr Georg Bloch-Jessen

Weitere Neuigkeiten

Alle Neuigkeiten

Neue Gottesdienstzeiten! Sonntagsgottesdienst am Telefon und in der Kirche

Beitrag vom 09. Oktober 2020

Sonntags um 9.30 Uhr feiern wir unsere Gottesdienste am Telefon. Dazu können Sie sich unter folgender für Sie kostenfreie […]

Bericht weiterlesen

Herzlich willkommen! Unser Vikar Georg Bloch-Jessen

Beitrag vom 03. September 2020

Der neue Vikar in der Friedenskirche stellt sich vor… Liebe Gemeinde, in den letzten fünfeinhalb Jahren war ich zunächst […]

Bericht weiterlesen

Sommerkirche in der Friedenskirche

Beitrag vom 25. Juni 2020

Solange es nicht stürmt und schneit, feiern wir unsere Gottesdienste im Pfarrgarten. Bitte beachten Sie die geltenden Abstands- und […]

Bericht weiterlesen

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in der Friedenskirche in Offenbach am Main.