Evangelische Kirche in Hessen und Nassau Jetzt folgen
Haben Sie Fragen?

Pfarrerin

Pfarrerin Henriette Crüwell

Ich bin seit dem 1. Advent 2016 Pfarrerin in der Friedenskirchengemeinde.

Aufgewachsen bin ich in der Römisch-Katholischen Kirche und habe einen langen Weg zurückgelegt, u.a. zwei juristische Staatsexamen, bis ich hier an dem Ort angekommen bin, wo ich leben kann, wofür mein Herz brennt und was ich als meine Berufung begreife.

Kirche ist für mich „ein geistliches Gasthaus an den Wegen der Menschen.“  Dieses Bild begleitet und leitet mich seit dem Vikariat.

Gastfreundschaft ist uns ja als christliche Gemeinde ins Stammbuch geschrieben. Sie zieht sich wie ein roter Faden durch das Buch der Bücher. Denn wir alle sind Gast auf Erden. Und jener, der zu uns unterwegs ist und wir zu ihm, will Gast bei uns sein. Immer wieder.

Die Kirche ist nach diesem Bild keine feste Burg, sondern eine Bleibe, in der Menschen kommen und gehen dürfen, wo sie zur Ruhe, zu sich selbst, zu anderen und zu Gott finden.

Eine gastfreundliche Kirche ist also eine Kirche Gottes und der Menschen. Alle miteinander sind wir Kirche!

Wir hier in der Friedenskirche geben deshalb allen, die ihn wollen, einen Kirchenschlüssel: Jugendlichen ebenso wie Familien und Älteren. In den Ferien kommt es deshalb immer wieder vor, dass ich ehemaligen Konfis im Bällebad unseres so genannten Kinderzimmers begegne, wo sie sich zurückgezogen haben, weil ihnen daheim die Eltern auf die Nerven gingen.

Unser Pfarrgarten ist zum Gemeindegarten geworden, zu dem viele einen Schlüssel haben und den auch nutzen, um mit ihren Kindern dort Zeit zu verbringen. Im Sommer sitzen dort oft Eltern in unseren bunten Liegestühlen und unterhalten sich, während die Kleinen auf dem Klettergerüst herumturnen. Ein bisschen fehlen noch unsere Älteren, die sich dazusetzen, und auch unsere jungen Erwachsenen, die den Garten zB. als Workingspace nutzen könnten. Aber vielleicht müssen wir dafür wirklich erst noch ein Café aufmachen.  Einen ersten Versuch haben wir in diesem zweiten Corona Sommer schon unternommen.

Ich würde gerne noch viel mehr Menschen buchstäblich den Schlüssel zur Kirche in die Hand drücken und ihnen sagen:

Hier dürft Ihr sein! Ihr seid sehr willkommen!

 

Sie erreichen mich telefonisch entweder über das Pfarrbüro

oder mobil: 0175-1990694

Gerne auch über WhatsApp und Threema

Und selbstverständlich auch per eMail:

henriette.cruewell@ekhn.de

Noch nicht gefunden wonach Sie suchen?

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in der Friedenskirche in Offenbach am Main.